Forschungsbereich für Ingenieurgeologie

Schwerpunktseminar 29. November 1995

Finite Differenzen Rechenmodelle in der Geotechnik

14:15 Uhr

R. POISEL (Inst.f.Geologie, TU-Wien)

Numerische Modelle - Wozu ?

14:45 Uhr

A. ZETTLER  (Inst.f.Geologie, TU-Wien)

UDEC - Modellierung des Verhaltens von Kluftkörperverbänden.

15:30 Uhr:

W. UNTERBERGER (Geoconsult / Inst.f.Geologie, TU-Wien)

FLAC - Ein generelles Werkzeug für geotechnische Probleme.

16:00 Uhr:W. LEITHNER (Techn.Büro f.Geologie), M.MOSER Inst.f.Geotechnik, BOKU)

Umfahrung Waidhofen a.d.Ybbs: Untersuchung des Baugrubenaushubes.

17:15 Uhr:

H.  KONIETZKY (ITASCA Consultants GesmbH., Bochum)

Anwendung von numerischen Modelltechniken in der Geotechnik.