Geologie

Schwerpunktseminar 20. Jänner 2000

EDV-gestützte Verarbeitung - georelevanter Daten

  9.30 Uhr: Registrierung

 

10.00 Uhr: Begrüßung

 

10.30 Uhr: Anforderungen an die EDV aus der Sicht eines Ingenieurbüros

Dr. Dieter Bechtold - Büro f. Geologie und Hydrogeologie

 

11.00 Uhr: Standardisierte Erfassung und Bearbeitung ausgewählter georelevanter Basisdaten. -  Vom methodischen Ansatz zur interdisziplinären Projektrealität

Mag. Willi Wanker - ILF Beratende Ingenieure ZT GmbH, Innsbruck

 

11.30 Uhr: Standardisierung von Gebirgsparametern - Beispiel DEST

Dr. Kurt Klima - Institut f. Geologie und Angewandte Mineralogie - TU Graz

 

12.00 Uhr: Standardisierung bei der baugeologischen Tunneldokumentation

Dr. Norbert Heim - Technisches Büro f. Geologie & Geotechnik, Wien
Mag. Piotr Lipiarski - Geologische Bundesanstalt, Wien

 

12.30 - 14.00 Uhr: Mittagspause

 

14.00 Uhr: GIS-gestützte Gefahrenzonenkartierung potentieller Massenbewegungen

Mag. Franz Gusenbauer - Institut für Geologie und Paläontologie, Universität Salzburg
Dr. Josef-M. Schramm - Institut für Geologie und Paläontologie, Universität Salzburg

 

14.30 Uhr: Der Beitrag von Fernerkundung und Informationssystemen zur Erfassung und Sicherung von Georisken (Alpen, Himalaya)

Mag. Diethard Leber - Institut für Geologie, Universität Wien

 

15.00 Uhr: Georelevante Daten als Basis für Finite Differenz-Berechnungen

Dr. Ewald Tentschert - Institut für Ingenieurgeologie, TU-Wien
Dr. Werner Leithner - Ingenieurkonsulent f. Erdwissenschaften, Wien
cand.Ing. Alexander Preh - Institut für Ingenieurgeologie, TU-Wien

 

15.30 - 16.00 Uhr: Kaffeepause

 

16.00 Uhr: 3D-Modellierung geologischer Tunnelbaudaten

Mag. Gert Furtmüller - Institut für Ingenieurgeologie, TU-Wien

 

16.30 Uhr: 3D-Modellierung geologischer Daten

Dr. Robert Marschallinger - Fa. GeoByte, Salzburg
Mag. Christian Stejskal - Fa. GeoByte, Salzburg

 

17.00 Uhr: allgemeine Diskussion

Ltg.:  Dr. Ewald Tentschert - Institut für Ingenieurgeologie, TU-Wien
 

Ende: ca. 17.30 Uhr

Nach oben